Achtung Lebensgefahr đŸš·

Problem: Einbau mehrerer Kabelzug SchÀchte mit Kernbohrungen.
Lösung: Wir haben einen Kabelschacht auf einer Tiefe von 1,20m in Beton gesetzt.

Bei den Arbeiten ist besonders auf die Versorgungsleitungen zu achten und die genauen Maße vom Schacht sowie Leitungen in den PlĂ€nen zu zeichnen.

Nach Möglichkeit in Wage setzen und auf die örtlichen Begebenheiten anpassen.
Nach Abschluss der Kernbohrunsarbeiten sollte die fachgerechte Isolierung gegen Feuchtigkeit und Erdeindringungen sichergestellt sein.

Die Baugrube anschlichen verfĂŒllen und Langeweise verdichten.

FĂŒr Fragen stehen wir gerne zur VerfĂŒgung

Ihr
Team Alfred